Politik · 10. Dezember 2018
Maschinensteuer? Wertschöpfungsabgabe? Verschiedene Begriffe schwirren durch die Medien. Warum ist eine Wertschöpfungsabgabe notwendig? Derzeit wird das Sozialsystem fast ausschließlich über Abgaben auf Löhne und Gehälter finanziert. Entweder direkt, durch Arbeitnehmer/Innen- und Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung, zum Familienlastenausgleichsfonds usw. Oder indirekt, denn auch der größte Teil des Steueraufkommens kommt durch die Lohnsteuer herein. Würde man das Sozialsystem...
SPD AK-Sinsheim-Kernstadt · 10. Dezember 2018
Aktion des SPD-AK-Sinsheim-Kernstadt Endlich war es so weit. In der Bahnhofstr. wurde es langsam dunkler und man konnte die Spannung und Aufregung von jedermann spüren. Der Nikolaus stattete auch in diesem Jahr den Kindern in Sinsheim einen Besuch ab. Voller Ehrfurcht vor dem Nikolaus begrüßten ihn die Kinder. Der Nikolaus ließ seine Rute zu Hause, denn in Sinsheim gibt es ja nur brave Kinder und las dafür aus seinen goldenen Buch die Geschichte „Draus vom Walde komm ich her…“ vor....
Politik · 05. Dezember 2018
Aus für Finanztransaktionssteuer Das Aus für die Finanztransaktionssteuer ist ein weiterer Beweis dafür, dass die politische Macht des Finanzsektors ungebrochen ist. „Letztlich haben sich nicht die Interessen der Mehrheit der Menschen durchgesetzt, sondern jene Regierungen, denen die Profite des Finanzsektors wichtiger sind als seine Stabilisierung und Beteiligung an den Krisenkosten“, sagt Detlev von Larcher von Attac Deutschland. „Anders als sein Vorgänger hat Bundefinanzminister...
Wohnpolitik · 25. November 2018
Liebe Sinsheimerinnen, liebe Sinsheimer, Liebe Interessierte Wir möchten Sie einladen, mit uns zusammen zu diskutieren. Das Thema liegt auf der Hand: Wo und wie können wir in der ganzen Stadt Wohnungen schaffen, deren Miete sich auch Menschen leisten können. • WANN: 19.11.2018 19 UHR • WO: SINSHEIM/REIHEN • MÜHLTALRESTAURANT • AM BAHNHOF 20 Was ist es, dass so viele Menschen seit 150 Jahren antreibt, sich für die Sozialdemokratie zu begeistern? Was treibt sie bis heute an, sich...
Wohnpolitik · 25. November 2018
Von Wien lernen: Wie sich preiswertes Wohnen in Zukunft organisieren lässt Steigende Mieten sind kein Naturgesetz – auch in einer wachsenden Stadt wie Berlin nicht. Der Sozialwissenschaftler Andrej Holm, 48, erklärt, was in der Mietenpolitik möglich ist. […] Welche Länder machen das besser? Zum Beispiel Österreich. Dort gibt es soziale Wohnbau-Förderprogramme, die von gemeinnützigen Genossenschaften abgefragt werden. Die Förderprogramme haben eine ähnliche Struktur wie hier. Da...
Wohnpolitik · 12. November 2018
Wie wir wohnen wollen Neben all der Diskussion um Mietpreise sollte man zuerst über das „Bauen“ sprechen. Aber darüber zu jammern hilft nicht. Architekten müssen eine aktivere Rolle im Prozess der Normierung und Regelung des Bauens einnehmen. Normen und Bauvorschriften sind bekanntlich nicht gottgegeben, sondern werden von Menschen mit bestimmten Interessen gemacht. Waren das anfänglich eher die politischen Vertreter der Bevölkerung, so haben sich hier in den letzten Jahrzehnten immer...
Umwelt · 29. Oktober 2018
Einer aktuellen Studie zufolge stammt 95 Prozent des Plastiks, das die Weltmeere verschmutzt, aus nur zehn Flüssen – acht davon befinden sich in Asien. Dazu zählen der Jangtsekiang, der Ganges und der Indus. Die Ursache für diese schockierenden Erkenntnisse liegen laut Angaben der Forscher im schlechten Müllmanagement der Regionen um die Flüsse herum. Hier für Besserung zu sorgen, könnte eine weltweite Reduktion der Plastikverschmutzung um 45 Prozent bewirken. Die Wissenschaftler...
Politik · 29. Oktober 2018
„Die Groko ist schuld“ Vor allem in Kreisen der SPD hält sich hartnäckig und vor allem genährt vom Juso-Vorsitzenden das Gerücht, die Große Koalition sei schuld am Niedergang und dem absehbaren Desaster der SPD – und implizit auch an dem der CDU. Der Niedergang folgt doch nicht aus der Tatsache, mit der CDU/CSU im Bund eine Koalition eingegangen zu sein. Es ist doch eindeutig ein Ergebnis der Tatsache, dass die SPD ihr Profil sowohl im sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich...
Grüne · 24. Oktober 2018
so siehst aus, wenn "Grüne" an der Regierung (Hessen) sind: Im Regierungsbündnis mit der CDU mussten die grünen Koalitionäre einige Kröten schlucken. Am Frankfurter Flughafen wird das dritte Terminal gebaut, im Wahlkampf 2013 hatten die Grünen noch dagegen plakatiert. Die von Al-Wazir ausgehandelte freiwillige „Lärmobergrenze“ sichert allenfalls den Status quo. Die Luftverkehrswirtschaft hat sich vorbehalten, sie aufzukündigen, wenn sie zusätzliche Kapazitäten, sprich mehr Starts...
Kita · 15. Dezember 2017
Warum wir nicht können, wie wir wollen. · Alle Kinder sollen von der frühkindlichen Bildung profitieren. · Familien sollen entlastet werden. Der Kindergarten muss bezahlbar sein. · Niedrige Gebühren sind ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit für Frauen, weil ihre Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf verbessert werden. Was kann man tun? Das Problem ist für Sinsheim leider nur auf Landesebene lösbar. Die grün-schwarze Regierungskoalition verweigert sich allerdings bisher allen...

Mehr anzeigen